Abonnieren

Raumzeit ist ein Podcast, d.h. ihr könnt die Sendungen mit einem entsprechenden Podcast-Client abonnieren. Lasst Euch nicht verwirren: Ein Abo ist natürlich kostenlos und bedeutet nur, dass der Computer oder Smartphone eine neue Sendung automatisch herunterlädt.

Podcast abonnieren mit iTunes

Raumzeit ist natürlich im iTunes Podcast Directory (ein Bereich des Apple iTunes Stores) vertreten und wenn Ihr iTunes verwendet, dürfte dies für Euch der leichteste Weg sein:

Dort könnt ihr auch eine Bewertung und einen Kommentar hinterlassen, wenn ihr möchtet.

Podcast abonnieren mit anderen Podcast Clients und in anderen Formaten

Andere Podcast Clients haben entweder ein eigenes Verzeichnis bzw. eine Suchfunktion über die sich Raumzeit finden lassen sollte oder fragen schlicht nach der URL des Podcast Feeds. Das ist dann diese hier:

MPEG-4 AAC
MP3
Ogg Vorbis
Ogg Opus

Sucht Euch das passende Format aus — wenn ihr Euch da nicht auskennt nehmt einfach das erste. Diese URLs müsst ihr ggf. kopieren und Eurem Podcast-Client zu Fressen geben.

Die Raumzeit-Episoden gibt es bei Bitlove auch als Torrent sowie als Torrent-Feed.

Kommentare abonnieren

Wer sich zusätzlich zum Podcast oder auch nur für die Kommentare zur Sendung in diesem begleitenden Blog interessiert, der kann per RSS auch diese verfolgen. Hier ist der Feed dafür:

Kommentare

13 Gedanken zu “Abonnieren

  1. Hallo,
    wie kann ich denn die mp3 Dateien abonnieren? Ich habe gesehen, dass diese noch einzeln in den Artikeln verlinkt werden, aber ich finde den Feed leider nicht.

    Vielen Dank,
    Tim

    • Hi,

      das würde mich auch interessieren.

      Ich habe mich so sehr daran gewöhnt, Podcasts bei höherer Geschwindigkeit (natürlich pitch korrigiert) zu hören, doch mit AAC geht das auf meinem Android nicht. Ein mp3 feed wäre deshalb toll!

    • Hey,
      ich wollte auch noch mal in die selbe bresche Springen.
      Client: “FRITZ!Fon MT-F” von AVM über DECT an einen
      Server: “FRITZ!Box 7390″ angebunden.
      Auch diese über Preiste Krüppelkiste verträgt kein MP4 Format.
      Bzw. ist die FritzBox nicht in der Lage dem Telefon einen Stream zu liefern, den das Gerät dann “aus Hustet”, denn viel besser hört sich das bei dieser Konfiguration nicht an.

      Deswegen auch hier die bitte von mir, gib doch einen expliziten MP3 Feed an und einen für echte HighEnd Geräte.
      Danke an euch für eure creativ schaffenden Beiträge!

      • Ja, wie bereits in einigen anderen Kommentaren hier im Blog gesagt: Es wird einen gesonderten MP3-Feed geben, auch wenn sich von unseren fünfstelligen Hörerzahlen bislang nur etwa 20 Hörer gemeldet haben, dass es bei ihnen mit M4A nicht klappt. Wir sind dran. Danke für Eure Geduld.

  2. Hallo,

    toller Podcast doch leider fehlt mp3 seit ein paar Ausgaben.
    Hab vorläufig mal aus dem Podcatcher geschmissen, da m4a nur mit einfacher Geschwindigkeit gespielt wird

  3. So habe jetzt mal die mp3 Variante abonniert weil die mp4 Variante auf dem besten Podcastplayer der Welt, nämlich dem iPod Classic aus Smart Playlisten heraus eine halbe Sekunde anspielt und dann zum nächsten Track geht.

    Die Audioqualität der letzten Folge war übrigens nicht so dolle. Dafür war der Inhalt doller…

  4. Hmm, schaltet Google nicht bald Feedburner ab? Für viele Blogs gibt es dort schon keine aktuellen Feeds mehr. Wo wird man die Raumzeit-Feeds finden?

  5. Wo sind denn die alten Folgen hin? Vorgestern waren noch alle da, und heute ist die älteste “RZ034 Space Situational Awareness”.

  6. bei mir RZ 052 auf mp3 der aktuellste
    *
    Grundsätzlich danke für eure Bemühungen und die Arbeit !!!!
    Für mich – sind die Pods – 5 Uhr morgendliche Bereicherung – und ” Blickwinkelerweiterung – da ist mir immer sofort bewußt, dass ich nur ein Staubkorn bin ….
    Haltet mich auf dem Laufenden -:)

  7. Beim direkten Streamen der Folgen mit MPlayer (Linux) erlaubt der m4a-Stream KEIN Vor- und Zurückspringen. Nutze daher ebenfalls den mp3-Stream, in dem ich problemlos spulen kann.

Add Comment Register

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>