RZ066 Laserkommunikation

Optische Kommunikation revolutioniert die Raumfahrt

Eine effiziente und sichere Datenübertragung ist das A und O der Raumfahrt. Die gewonnenen Datenmengen steigen allerdings stetig an und die Kommunikation zum Boden entwickelt sich zu einem Flaschenhals in den Systemen. Die optische Kommunikation mit Lasern entwickelt sich daher zu einem wichtigen Feld, um Bandbreiten zu erhöhen und Latenzen zu reduzieren.

Dauer:
Aufnahme:

Igor Zayer
Igor Zayer

Wir sprechen mit Igor Zayer vom Europäischen Kontrollzentrum in Deutschland, der seit Jahren im Bereich der Laserkommunikation forscht und Systeme entwickelt, über die nutzbaren Bereiche des elektromagnetischen Spektrums, über die Vor- und Nachteile der optischen Kommunikation, den stattfindenden Durchbruch der Laserkommunikation, die Herausforderungen für Technik, Infrastruktur und Abläufe, erfolgreiche Demonstrationsmissionen und die Sicherheit der Kommunikation und Quantenkryptografie.

3 Gedanken zu „RZ066 Laserkommunikation

  1. Wieder mal einer mehr technische Folge – das schätze ich sehr. Aber leider fehlen die wirklichen Details. Die Leistung eines Lasers ist nur ein ganz kleiner Parameter. Was wirklich interessant gewesen wäre wie er aufgebaut ist. Diodengepumpt? CW? Q-switched?Wie schaut das M² des Strahls aus? Wie wird Shaping betrieben? Wie wird die Phase um 180° gedreht bei so viel Leistung? Das er bei 1064nm emittiert, konnte man raus hören …
    Also kurz gesagt: Bitte mehr Details – nicht so viel Populärwissenschaft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.