RZ097 Wettersatelliten

Die europäische Satellitenfamilie zur Messung der Wetterphänomene

Die europäische Organisation EUMETSAT ist der europäische Betreiber von Wettersatelliten und Datendienstleister für die Wetterdienste und die Wissenschaft. EUMETSAT steuert von seinem Stammsitz in Darmstadt die Flotte der Meteosat- und MetOp-Satelliten und ist im Rahmen des EU-Programms Copernicus auch Teil der europäischen Erdbeobachtungsmissionen. Wir sprechen über die Entwicklung der europäischen Wettersatelliten seit den 70er Jahren und die die heutige Flotte von EUMETSAT zur Beobachtung der Wetterlage, wie neue Systeme geplant und schrittweise eingeführt werden und welche zukünftigen Herausforderungen für die Wetterbeobachtung anstehen.

Dauer:
Aufnahme:

Cristian Bank
Cristian Bank

Wir sprechen mit Cristian Bank, Direktor für die Entwicklung neuer Satellitensysteme bei EUMETSAT über die Entstehung des Meteosat-Programms und der Geburt der EUMETSAT-Organisation.

6 Gedanken zu „RZ097 Wettersatelliten

  1. Danke – das lädt mich zum Mehrfachhören ein.
    Als Luftsportpilot „Teebeutel“ dachte ich, dass es Dreiecke und keine Vierecke in der Berechnung sind.
    Aber das macht evtl. jedes Model anders.
    Ich würde ihn anrufen um von den wilden Träumen zu erfahren 🙂 . Wieder eine tolle Folge.

  2. 1) Der Sprecher erwähnt mehrfach eine Wetter app des DWD. Das Warnwetter kann er ja wohl nicht gemeint haben, auch nach In-App-Kauf bietet es nicht das wovon er berichtete. Welche App ist also gemeint?
    2) Wo findet man die Europäischen Wetterdaten, deren Nutzung auf für Privatpersonen möglich sein soll?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.