RZ084 Besuch beim Asteroiden

Die Mission Hayabusa 2 und der Lander MASCOT besuchen den Asteroiden Ryugu

Die Fortsetzung der Hayabusa-Mission der japanischen Weltraumagentur JAXA führt eine Raumsonde zum Asteroiden Ryugu. Mit an Bord ist der Lander MASCOT, der vom Institut für Raumfahrtsysteme des DLR in Bremen entwickelt wurde. Die Mission verläuft außerordentlich erfolgreich und befindet sich derzeit auf dem Rückflug zur Erde.

Dauer:
Aufnahme:

Tra-Mi Ho
Tra-Mi Ho

Wir sprechen mit Tra-Mi Ho, Projektleiterin des Landers MASCOT über die Gründe für Missionen zu Asteroiden, die Erfahrungen der ersten Hayabusa-Mission, den Planungen für die Nachfolge-Mission, die Anforderungen an die Lander-Module der Mission, den Verlauf der Landung von MASCOT und die Massnahmen, die erforderlich waren, um den Lander korrekt in Betrieb zu nehmen, welche Daten gesammelt werden konnte und welche Erkenntnisse aus der Mission voraussichtlich generiert werden konnten.

5 Gedanken zu „RZ084 Besuch beim Asteroiden

  1. Das Interview hat Interresse an einem anderen Thema geweckt:
    Wie wird die Route zum Ziel berechnet?
    – Welche Hardware kommt da zum Einsatz?
    – Wie wird die Suche optimiert?
    – Wird speziell für ein Ziel oder allgemein gesucht?
    – Wie viel Treibstoff kann man durch die Swingby sparen?
    – Wo trifft man eine Abwägung zwischen Treibstoffeinsparung und Zeitdauer?

  2. Eine kultivierte Unterhaltung unter Wissenschaftlern über den zivilen Wassermarsch zu den Sternen. Beispielhaft für den internationalen Austausch in der globalen Explorer Kaste.

    Grüße
    Croy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.