RZ052 Solar Orbiter

Die ESA-Mission Solar Orbiter soll ab 2017 die Sonne erkunden

Episode image for RZ052 Solar OrbiterDie Sonne ist als Quell all unserer Energie und Zentrum unseres Daseins von größtem wissenschaftlichen Interesse, doch gab es bislang nur wenige Missionen, die dem Gestirn wirklich nahe gekommen sind. Voraussichtlich 2017 startet daher die ESA die Mission Solar Orbiter.

Solar Orbiter wird sich der Sonne auf Höhe des Merkurs annähern und in einer rotierenden, stark elliptischen Bahn zahlreiche Nah- und Fernuntersuchungen vornehmen.

Dauer: 1 Stunde 8 Minuten

Aufnahme: Januar 2013


Paolo Ferri
Bereichsleiter Missionsbetrieb, ESA

Im Gespräch mit Tim Pritlove erläutert Paolo Ferri, bislang Leiter der planetaren Missionen am ESOC der ESA, seit Kurzem Bereichsleiter für den gesamten Missionsbetrieb, Hintergründe und aktuelle Planungen zu Solar Orbiter. Paolo blickt schon jetzt auf eine lange Tätigkeit bei der ESA zurück und wendet den Blick auch auf seine grundsätzlichen Erfahrungen mit Missionsplanung und -durchführung bei Langzeitmissionen.

Themen

Intro  — Vorstellung  — Persönlicher Hintergrund  — Ausbildung  — Komplexität der Raumfahrt  — Lageregelung  — Missionen zur Sonne  — Zur Sonne fliegen  — Flug des Solar Orbiter  — Annäherung an die Sonne  — Solarstationärer Flug  — Kommunikation mit der Sonde  — Dynamische Flugplanung  — Ziele der Mission  — Annäherung  — Flug über die Pole  — Laufende Veränderung der Umlaufbahn  — Solarzyklus  — Instrumente und Datenübermittlung  — Kalibration  — In-Situ-Instrumente  — Fernerkundungsinstrumente  — Übertragung und Zwischenspeicherung  — Vorauswahl der Daten  — Datenkompression  — Verwendete Frequenzbänder  — Planung des Starts  — Verwendete Rakete  — Zeitfenster  — Troubleshooting  — Kreativität bei der Problembehebung  — Alptraum der Missionssteuerung  — Missionsdauer

14 Gedanken zu “RZ052 Solar Orbiter

  1. Irgendwas ist mit den Shownotes bzw. deren CSS nicht in Ordnung. Da steht Text-Schrott wie zum Beispiel:

    Annäherung an die SonneSolarstationärer FlugKommunikation mit der SondePlasmaSonnenfleckDynamische Flugplanung

    Offenbar sollte das eher so aussehen:

    Annäherung an die Sonne
    Solarstationärer Flug
    Kommunikation mit der Sonde
    Plasma
    Sonnenfleck
    Dynamische Flugplanung

  2. Hallo Herr Pritlove,
    im Player steht noch “RZ051 XMM-Newton”, der Link ist aber okay. Der Erklärungstext darunter ist auch richtig.

  3. Bugreport Podloveplayer

    Podcast läuft, aber abgelaufene Zeit bleibt bei 0:00:00 stehen und der Fortschrittsbalken bewegt sich auch nicht.
    Windows7/Opera 12.14

  4. Vielen Dank für das interessante Thema mal wieder, Paolo und Tim – man kann so richtig mitfühlen wie diffizil der Betrieb solcher Geräte ist und wie befriedigend es sein muss das gut hinzubekommen. Viel Erfolg bei dem Langzeitprojekt – da kommen ja noch einige Jahre wertvoller Forschung…

Add Comment Register

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>